Gartentrends
Wasser ist Leben Natürlich Englisch Träume aus Fernost

 

 

Leise plätschert kühles Nass zwischen Kieseln hindurch, der Wind lässt Schilfgras sanft hin und her wiegen, während Fische nach Futter an der Wasseroberfläche schnappen und ein Frosch seinen Morgengesang anstimmt. Was gibt es schöneres, als einen Tag am eigenen Wasser im Garten?

Wasser ist Lebenselexier – nicht nur für den Menschen, auf den das Rauschen beruhigend wirkt und der an heißen Sommertagen angenehme Abkühlung findet. Auch zahlreiche Tier- und Pflanzenarten finden schon bald in Ihrem Garten einen neuen Lebensraum.

Dabei ist kein Grundstück zu klein oder zu groß, um ein Stück dieser Lebensquelle genießen zu können. Vom bepflanzten Bottich bis zum Teich, vom rauschenden Bachlauf bis zur „natürlich gewachsenen“ Sumpflandschaft reicht die Palette der Möglichkeiten, den eigenen Garten mit Wasser zu gestalten.

Die Verbindung von natürlicher Anmutung und praktischem Nutzen gewinnt dabei mehr und mehr an Bedeutung, beispielsweise durch einen kleinen Lauf, der bei der Bewässerung hilft, oder aber einem Schwimmteich, der sich harmonisch in den Garten eingliedert. Die Möglichkeiten sind kaum begrenzt und können individuell angepasst werden, wenn sich die Lebenssituation ändert. So wird aus dem „Swimmingpool“ in dem die Kinder den Sommer genießen, schnell ein tiefes Becken für wertvolle Zierfische. Ganz gleich wovon Sie in diesem Moment träumen, Wasser im Garten steigert das Wohlgefühl und heißt Entspannung.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen, schreiben Sie uns oder wenden Sie sich an Ihren Landschaftsgärtner.